Das Büro des Präsidenten hat die Arbeit des Sondertribunals für das Verbrechen der russischen Aggression gegen die Ukraine beschrieben

  1. Startseite
  2. Krieg
  3. Das Büro des Präsidenten hat die Arbeit des Sondertribunals für das Verbrechen der russischen Aggression gegen die Ukraine beschrieben
Es werden drei Modelle für ein Sondertribunal für das Verbrechen der russischen Aggression gegen die Ukraine entwickelt
Oleg Kotov
Oleg Kotov

Es werden drei Modelle für die Arbeit des Sondertribunals entwickelt.



Der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes, Andriy Smirnov, sprach über die Modelle des Tribunals, die derzeit entwickelt werden:

  • einrichtung eines Ad-hoc-Tribunals auf der Grundlage des Abkommens der Ukraine mit den Vereinten Nationen und der Verabschiedung einer entsprechenden Resolution der UN-Generalversammlung.
  • die Einrichtung eines Tribunals auf der Grundlage eines multilateralen offenen internationalen Abkommens zwischen den Staaten der zivilisierten Welt.
  • die Einrichtung eines Sondertribunals als Gericht auf der Grundlage des ukrainischen Rechts und der ukrainischen Gerichtsbarkeit (d.h. es wird Teil des ukrainischen Justizsystems sein). Um es einzurichten und einzubinden, wird ein internationales Element beteiligt sein - internationale Richter und Staatsanwälte, ein Standort in Europa und internationale Unterstützung.

Smirnow fügte außerdem hinzu:

Die Welt braucht eine territorial sehr weit gefasste internationale Institution der Verantwortung für Aggressionen mit einem Höchstmaß an Legitimität und Anerkennung. Auf diese Weise werden wir alle anderen strittigen Fragen beseitigen, einschließlich der persönlichen und funktionalen Immunitäten der Beamten des Aggressorlandes.