Medien: Weißes Haus befürchtet, dass Russland chemische Waffen in der Ukraine einsetzen könnte

  1. Startseite
  2. Krieg
  3. Medien: Weißes Haus befürchtet, dass Russland chemische Waffen in der Ukraine einsetzen könnte
USA besorgt, dass Russland chemische Waffen in der Ukraine einsetzen könnte
Oleg Kotov
Oleg Kotov

Die USA geben zu, dass der Aggressor Russland chemische Waffen in der Ukraine einsetzen könnte, wenn die russischen Truppen weiterhin unterlegen sind.



Politico schrieb unter Berufung auf sechs anonyme, sachkundige Quellen:

Die USA haben keine Anzeichen dafür, dass eine Konfrontation mit der NATO unmittelbar bevorsteht. Viele Pentagon-Beamte glauben, dass die Kämpfe "im Winter ins Stocken geraten und keine Seite in der Lage sein wird, viel Territorium zu erobern.

Einige Quellen von Politico glauben, dass die Russische Föderation chemische Waffen einsetzen könnte, einschließlich derjenigen, die zur Vergiftung von Alexej Nawalny verwendet wurden, wenn die Verluste im Kampf anhalten oder die russische Armee vollständig zusammenbricht.

So heißt es in einer der Quellen der Publikation:

Moskau könnte Chemikalien einsetzen, deren Wirkung leicht verborgen werden könnte, was es für westliche Länder schwierig macht, Moskau zur Verantwortung zu ziehen.

"Politico berichtet, dass diese Einschätzung einiger US-Beamter die Regierung Biden dazu drängt, sich auf einen möglichen russischen Chemieangriff vorzubereiten.

Es wird auch behauptet, dass hochrangige US-Beamte auf eine Überprüfung des US-Ansatzes zur Vorbereitung und Reaktion auf einen möglichen Chemiewaffenangriff drängen.