Russen beschädigen Pipeline in Kherson. 40.000 Menschen sind ohne Heizung

  1. Startseite
  2. Krieg
  3. Russen beschädigen Pipeline in Kherson. 40.000 Menschen sind ohne Heizung
Zelensky sagte in einer Abendansprache, dass 40.000 Einwohner von Cherson aufgrund des russischen Beschusses ohne Heizung sind
Ukrinform
10:45, 24.02.2023

Etwa 600 Haushalte waren ohne Heizung.



Dies sagte der ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskyy in einer abendlichen Videoansprache.

Der Präsident sagte, dass die Hauptpipeline in Cherson durch russischen Beschuss beschädigt wurde.

Ich erhalte im Laufe des Abends ausführliche Berichte über die Lage in Cherson. Dort wurde durch einen weiteren russischen Beschuss die Hauptleitung beschädigt, die etwa 600 Haushalte - mehr als 40.000 Menschen - mit Wärme versorgt!

Zelensky versicherte, die Reparaturarbeiten würden ohne Unterbrechung fortgesetzt, bis die Wärmeversorgung wiederhergestellt sei.

Es sei daran erinnert, dass Russland nicht aufgehört hat, Cherson zu terrorisieren. Der Beschuss erfolgt fast täglich. Einige Tage zuvor hatten die Besatzer das Stadtzentrum beschossen. Dabei wurden fünf Menschen getötet und 16 weitere ins Krankenhaus eingeliefert.

Artur Zayonts

Artur Zayonts hat sich auf Nachrichten von der Frontlinie spezialisiert. Als studierter Historiker war er immer bestrebt, seiner journalistischen Arbeit Tiefe und Kontext zu verleihen. Der